Geschäftsbericht 2016

Der tiefe Schadenverlauf und das gute Ergebnis aus der Bewirtschaftung der Finanzanlagen bescheren dem Nidwaldner Hilfsfonds im Berichtsjahr einen Gewinn von CHF 299’900.

Die erfreulichen Ergebnisse der letzten Jahre führten dazu, dass der Betriebsfonds geäufnet werden konnte. Diesem Umstand hat die Verwaltungskommission Rechnung getragen und bei der Abgabenerhebung einen Systemwechsel vorgenommen. Seit 01.01.2015 werden die Grundeigentümer mit einer Pauschale von CHF 50 belastet. Damit reduzierten sich die verdienten Abgaben für eigene Rechnung um rund 40 %.


Blätterkatalog Geschäftsbericht 2016 mit allen Zahlen und Fakten


Weitere Geschäftsberichte finden Sie unter Downloads